San Domenico

Luftaussichtdes Wegs der nach San Domenico führt.

Das Komplex von San Domenico fotografiert von der angrenzenden Strasse der nach “Colle Serra” führt.

San Giuseppe – Struktur vom Jahre 700 nach neapolitanischer Art gebaut. Befindet sich auf dem Pfad, der führt zum Religiosen Komplex

Die Besonderheit der Glocke – von hier geniesst man eine unverglüchliche Aussicht auf Vettica Maggiore.

Ein Gemälde mit Fresken auf Puts representiert die „Madonna delle Grazie“ die erst im Jahre 1994 wieder gezeigt wird.

Die Besonderheit der Fresken datierbar im Jahre 1400. Der Fresken ist nicht unterzeichnet aber mit Sicherheit können lokale Künstler dazu beitragen.

Die Festbeleuchtung derSan Domenico – Diese Tradition wird seit 1599 geführt, kommen die Domenikanischen Brüder ins Kloster von Santa Maria a Castro.

Die Festbeleuchtung wird vor August verwirklicht, damit feiert man die Verehrung des Heiligen in der Kirche.

Maurizio De Rosa
Praiano(SA) Amalfikueste
Mobile: +39 339-1718194
Email:info@sulsentierodeglidei.it / info@onthegodspath.com