Geführte Exkursionen auf dem Weg der Götter

Vettica Maggiore Praiano Amalfi Ravello La Valle delle Ferriere Positano Montepertuso - Positano Convento San Domenico Nocelle - Positano Bomerano - Agerola Grotta del Biscotto Colle Serra Il Sentiero degli Dei Cannati Il Sentiero degli Dei Grotta Briganti Paipo - Agerola Monte Tre Calli Capo Muro Monte tre Pizzi

Ausflugsroute: Vettica Maggiore - San Domenico - Nocelle - Positano.

Dauer des Ausflugs: 3/4 Stunden.

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Bringen Sie : Bequeme Wanderschuhe,, kamera, Wasser und Sonnencreme.

Fuer gewoehnlich startet die Wanderung in Bomerano (ein Teil der Gemeinde von Agerola, 650 m ü. d. M.) und folgt dem bekannten „Weg der Goetter“ bis Nocelle. Alternativ gibt es auch eine andere Route, die mindestens genauso schoen ist und noch zusaetzliche historische sowie kulturelle Highlights zu bieten hat.

Wir beginnen unseren Ausflug in Vettica Maggiore zwischen Amalfi und Positano. Unser erster Halt wird, nach einem ca. 40 minuetigen Aufstieg auf einer erst vor einigen Jahren restaurierten Treppe, das wunderschoene und interessante San Domenico sein. Hierbei handelt es sich um ein altes Kloster, welches Ihnen einen bezaubernden Ausblick auf das Meer und die umliegenden Orte geben wird. Dort oben besichtigen wir die Kirche „St. Maria a Castro“ aus dem 12. Jh. und das angrenzende Kloster San Domenico aus dem 16. Jh.. Auf diesem Weg bietet es sich ebenfalls an, die typische Pflanzenwelt genauer zu betrachten und dabei „Neues“ und auch „alt Bekanntes“ zu entdecken.

Nach dieser angenehmen Pause werden wir ca. 30-45 Min. weiter in Richtung Ost auf dem
„Weg der Goetter“ nach Nocelle wandern. Der Pfad führt uns durch eine urspruenglich mediterrane Landschaft, Kuestenwaelder und an Hoehlen vorbei, die sich diesen wunderschoenen Platz zwischen Himmel und Mittelmeer gesucht haben. (Aber nicht vergessen: Wem leicht schwindelig wird, der koennte Schwierigkeiten bekommen…vor allem, wenn man sich zu weit nach vorn lehnt!)

Nach ungefaehr 2 Stunden werden wir Nocelle erreichen, ein kleines Dorf mit 150 Einwohnern, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. (Sicher auch daher, da es erst seit einigen Jahren mit dem Auto zu erreichen ist.) Von Nocelle aus, wo wir uns in einem heimischen Restaurant bei sehr gutem italienischem Essen und einem traumhaften Blick auf das Meer staerken koennen, fahren wir entweder mit dem oeffentlichen Bus nach Positano zurueck oder , wer mag, kann den ca. 60 minuetigen Fussweg bergab nehmen. In Positano beenden wir unsere Tour.

Dauer des Ausflugs: 3/4 Stunden
Schwierigkeitsgrad: Mittel (mit Ausnahme des Anstiegs am Anfang, wenn wir den Hauptweg erreicht haben ist der Pfad eher flach oder abfallend). Dieser Ausflug ist fuer diejenigen besonders empfehlenswert, die die Amalfikueste von einer besonderen Seite kennenlernen moechten. Bringen Sie auf jeden Fall Ihre Kamera fuer wunderschoene Fotos mit. Bequeme Wanderschuhe, Wasser und Sonnencreme werden ebenfalls helfen, diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen!

Maurizio De Rosa
Praiano(SA) Amalfikueste
Mobile: +39 339-1718194
Email:info@sulsentierodeglidei.it / info@onthegodspath.com